Mondphasen-Holz

Mondphasengerechtes, wintergeschlagenes FI/TA-Bauholz

Rundholz wird im Dezember/Januar gefällt.
Ideal sind laut Vorgabe des Forstlichen Mondkalenders die ersten 8 Tage nach dem Dezember-Neumond im Tierkreiszeichen Wassermann oder Fische!

Rundholz wird in Höhenlagen zwischen 700 und 1.000 m ü.M. eingeschlagen, 4 bis 6 Wochen mit Wipfel im Wald gelagert und anschließend entastet und entrindet!

Dieses "Mondholz" wird stets separat gelagert und nach Ihrem Wunsch eingeschnitten.

FI/TA-Bauholz (nach Liste)

- A/B roh
- A roh
- A- herzgetrennt
- S roh
- S- herzgetrennt

Zuschläge für:
- Einschnitt mit Mittelbohle (50 mm)
- Lufttrocknung (lutro)
- technische, schonende Nachtrocknung
- Hobelung/Fasen
- Längen ab 10,00 m

Dachschalung und Hobelware auf Anfrage